Neuigkeiten



Nachholspiel 

 

Ihr wollt mal einen schönen Tag in Stadensen verbringen? 

Dann ist morgen die perfekte Gelegenheit dazu! Denn zuerst treffen wir um 16 Uhr im Nachholspiel auf den Tabellenzweiten Suhlendorf! Nachdem wir schon gegen Oetzen mit einem 5:1 überraschen konnten, wollen wir diese Überraschung nochmal wiederholen! Allerdings ist die Personallage weiterhin angespannt bei uns, aber trotzdem werden wir wieder alles geben! :-)
Nach dem Spiel kann man sich dann auch schon so langsam auf dem Weg machen zur Freiwillige Feuerwehr Stadensen. Denn dort wird um 19 Uhr das Osterfeuer angezündet, wo man den Tag noch bei guter Gesellschaft ausklingen lassen kann! :-)


Auswärts am Tannrähm

Nach dem letzten Heimerfolg gegen Oetzen wollen wir jetzt weiter an unsere Leistungen anknüpfen und auch gegen Suderburg Punkte mitnehmen! 
Allerdings ist dies ein völlig anderes Spiel als das gegen Oetzen. Nicht nur dass wir uns allgemein immer schwer tun gegen Suderburg, nein uns fehlen auch einige wichtige Stammspieler!

Aber wir werden natürlich wieder alles geben um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen! :-)

Bis morgen um 13 Uhr(!),
                                                                                             Nur der SVS!


"Klatsche für Aufstiegsanwärter"

 

So betitelte die AZ unseren gestrigen Erfolg gegen den bis dato Tabellenzweiten SpVgg Oetzen/Stöcken!
Wir wollten an die vergangenen Leistungen anknüpfen und ich wage zu behaupten, dass wir dies tun konnten!
Wir spielten aus einer gut stehenden Defensive heraus und konnten uns so immer wieder gute Chancen erspielen. Nachdem wir unglücklich in Rückstand gerieten, konnten wir nur kurz später durch Nick Meyer (Neuerdings auch Anthony (Modeste) Meyer genannt) ausgleichen!
Danach ließen wir hinten kaum noch was zu und konnten vorne weiter Nadelstiche setzen, sodass wir noch in der 1. Halbzeit durch Patrick Oetzmann in Führung gehen konnten.
Kurz nach Anpfiff der 2. Halbzeit erzielte Jonas Hilmer das 3:1, nach guter Vorarbeit von Patrick!
Auch Fabian Plachta durfte noch mal ran und konnte das 4:1 erzielen und beendete so seine kleine Durststrecke ohne Tor!
Zum 5:1 traf dann wieder Nick Meyer, welcher somit einen Doppelpack erzielen konnte!

Die Fotos zum Spiel, sowie zu den letzten Spielen, folgen in den nächsten Tagen!

Bis dahin,
Nur der SVS!


Tanz in den Mai

 

Nach langer Zeit ist es wieder soweit!

Die 1. Herren des SV Stadensen möchte mit euch in den Mai tanzen und zwar ab 19 Uhr auf dem Sportgelände in Stadensen.
Nachdem das Tanzbein ordentlich geschwungen wurde könnt ihr natürlich auch euren Durst und Hunger bei uns stillen! :-)

Lasst uns gemeinsam bei guter Gesellschaft in den Mai tanzen! :-)


 

Sieg gegen SC!

 

 

 

Trotz des relativ schmalen Polsters zu den Abstiegsplätzen, versuchten wir uns an einem neuen System. Nachdem wir in der Vergangenheit immer mit Libero spielten, probierten wir gegen den SC Uelzen die Viererkette aus. Obwohl wir dies zum ersten Mal taten, lief es gar nicht so schlecht. So gewannen wir das Spiel vollkommen zu Recht mit 3:0! Hinten hielt man die Null und vorne konnte man endlich wieder Tore erzielen. Alle drei Tore schoss Jonas für uns! :-)

 

 

 

Glückwunsch an Johannes Buchholz und Jonas Hilmer zur Nominierung in das Team der Woche der AZ! :-)

 

 


Spielausfall!!!

 

Aufgrund diverser Wasserlachen in den Torbereichen wurde das Spiel gegen Suhlendorf abgesagt!

Allerdings öffnet der Kiosk heute trotzdem und verwöhnt uns mit Torte und Bratwurst! :-)



Wir sagen DANKE!

 

Ein großes Dankeschön an die Bau- und Möbeltischlerei Müller für den neuen Trikotsatz! 


Punkteteilung in Bienenbüttel

 

Nach einer guten ersten Halbzeit, überließ man dem Gastgeber aus Bienenbüttel mehr und mehr das Spiel. So geht das Unentschieden auch vollkommen in Ordnung. Nachdem wir einige hochkarätige Chancen in der ersten Halbzeit nicht nutzen konnten, drehte sich in der zweiten Halbzeit der Spieß um und unser Neuzugang Fabian Hermann konnte sich bereits im ersten Punktspiel im Tor auszeichnen! 



Derby im Blickpunkt

 

Fast sieben Monate ist der letzte Derbysieg schon her! Damals konnte man in Wrestedt mit einem 2:0 überzeugen, durch die Treffer von Jonas Hilmer und Christoph Schulz.

Am kommenden Sonntag steht endlich wieder ein heimisches Derby vor der Tür! Um 15 Uhr wird das Spiel der Spiele angepfiffen. Sollten wir dieses Derby gewinnen, wäre es der 4. Derbyerfolg in Serie! Wir wollen natürlich alles daran setzen dieses Spiel zu gewinnen und den Zuschauern ein schönes Spiel zu bieten.

Neben dem eigentlichen Spiel gibt es noch ein weiteres Schmankerl, ab 14:30 Uhr beginnt schon der Spieltag denn wir bekommen einen neuen Trikotsatz überreicht gesponsert von Firma Bau- & Möbeltischlerei Müller! 

 

Also kommt doch Sonntag schon um 14:30 Uhr vorbei und werdet Teil eines gelungenen Derby!

 

Bis Sonntag, 

Nur der SVS!


Schwankungen im ersten Testspiel

 

Das Testspiel gegen den SV Holdenstedt endete mit 3:5 für die Gäste. In den ersten 20 Minuten konnten wir gut mithalten, doch dann merkte man den Klassenunterschied schon. Nachdem man in der 7. Minute selber einen Strafstoß vergab, trafen die Gäste in der 11. Minute zur 0:1 Führung. Nach dem Führungstreffer ließen wir die Holdenstedter immer mehr in Spiel kommen, welche dann noch vor der Pause auf 0:2 und 0:3 erhöhen konnten. 

Nach der Pause stimmte bei uns wieder die Zuteilung und wir konnten wieder einigermaßen mitspielen! So konnten wir direkt nach der Halbzeit durch Johannes Strieder auf 1:3 verkürzen. Wie in der ersten Halbzeit konnten wir bis zur 65. Minute gut mithalten. Durch zwei Unachtsamkeiten bauten die Holdenstedter ihre Führung auf 1:5 aus. Doch dann fanden wir wieder in das Spiel und konnten für die zahlreichen Zuschauer nochmal guten Fußball zeigen! Durch zwei ansehnliche Treffer von Patrick Oetzmann und Johannes Strieder konnten wir auf 3:5 verkürzen.

 

Auch wenn wir verloren haben, war es ein guter Test vor dem ersten Punktspiel im Jahr 2017! :-) 


Die Kleinen im Fokus

 

Das Kinderturnfest am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. 

Mehr als 50 Kinder versammelten sich in der Turnhalle in Wrestedt.

Nachdem sich alle Kinder gemeinsam aufgewärmt hatten, zeigten die Dance-Kids was sie drauf haben. Danach konnte man sich an verschiedenen Stationen austoben und sein Können unter Beweis stellen. Am Ende durften sich die Kinder auch eine Belohnung dafür                                                                                                      aussuchen! 

Kinder die ebenfalls Spaß am Turnen haben können immer mittwochs von 15:30 Uhr - 17:00 Uhr in der Sporthalle in Wrestedt am Kinderturnen teilnehmen! :-)

 


Neuer Vorstand

 

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen einige Wahlen an. Wieder sind zwei Jahre um an der Michael Müller als 1. Vorsitzender agierte, wodurch dieser Posten neu gewählt werden musste. Eine weitere wichtige Position die es zu besetzen gab war die des 2. Vorsitzenden. Nachdem Hans-Jürgen Parr sein Amt aus zeitlichen Gründen an den Nagel hängen musste, machte man sich auf die Suche nach einem neuen 2. Vorsitzenden. Außerdem standen Wahlen für den Posten als Jugendwart, Fußballobmann und Pressewart zur Debatte. 

Als 1. Vorsitzender wurde Michael Müller erneut gewählt, welcher nun wieder für zwei Jahre die Speerspitze des SV Stadensen bildet. 

Bei der Suche nach dem 2. Vorsitzenden wurde der Vorstand schnell fündig, Stefan Hilmer erklärte sich dazu bereit diesen Posten zu übernehmen.

Nach mehreren Jahren als Fußballobmann überlässt Uwe Ellenberg den Posten der jüngeren Generation. Die Posten des Jugendwartes und des Pressewartes waren zuletzt übergangsweise von Michael Müller und Thomas Hoffmann geführt worden.

Durch diese Neuwahlen wurde der Vorstand deutlich jünger, die neuen Posten wurden allesamt von Spielern aus der 1. Herren übernommen. So wurde Patrick Oetzmann neuer Fußballobmann, Jonas Hilmer ist neuer Jugendwart und Julian Proest als neuer Pressewart gewählt.

Außerdem wurde Fabian Nikolaus als Beisitzer für zwei weitere Jahre bestätigt.

 

Weitere Information zum Vorstand findet ihr hier

 

Vor den Wahlen übernahm der Vorstand noch den Tagesordnungspunkt Ehrungen. 

Dabei wurden für besondere Verdienste Roswitha und Wilfried Reuter, Klaus-Dieter Hoffmann, Ewald Zühlke und Manfred Heidrich geehrt. Außerdem wurden Dietmar Müller und Joachim Evers für über 50-jährige Mitgliedschaft, Gisela Schulz für 40-jährige Mitgliedschaft und Alexandra Hilmer für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.